Wechsel in der SP/JUSO Fraktion des Stadtrats

Avatar of SP Stadt Bern SP Stadt Bern - 19.03.2018 - Aus dem Stadtrat, Medienmitteilung

Rithy Chheng tritt nach mehr als zehn Jahren auf den 22. März 2018 aus dem Berner Stadtrat zurück. Seine Nachfolgerin ist die 37-jährige Laura Binz. Sie wird am 5. April zum ersten Mal an der Stadtratssitzung teilnehmen. Die SP/JUSO-Fraktion wird im Stadtrat künftig mit 14 Frauen und 10 Männern vertreten sein.

Mit Rithy Chhengs Rücktritt verliert die SP/JUSO-Fraktion einen engagierten, gut vernetzten und beliebten Politiker, wie sein Resultat als bestgewählter Stadtrat bei den letzten Wahlen zeigt. Er arbeitete fast zwei Jahre in der Kommission für Soziales, Bildung und Kultur mit. Der 37-jährige Rithy Chheng hat sich vor allem in der Wohnbaupolitik über all die Jahre einen Namen gemacht. Künftig will er den Fokus stärker auf seine junge Familie, den Beruf und sein Engagement beim Mieterinnen- und Mieter-verband legen. Die SP/JUSO-Fraktion dankt Rithy Chheng für sein langjähriges Engagement im Stadtrat.

Laura Binz ist Historikerin und arbeitet beim Schweizerischen Nationalfonds. Zudem ist sie bei Statt-Land aktiv und gehört dem Vorstand des Vereins Läbigi Stadt an. Die SP/JUSO-Fraktion freut sich auf das neue Mitglied.

 

 

Neuer Kommentar

0 Kommentare