JA zu einer zeitgemässen Infrastruktur und einer soliden Finanzpolitik

Avatar of SP Stadt BernSP Stadt Bern - 17. November 2019 - Sport, Finanzen, Medienmitteilung

Die SP Stadt Bern ist erfreut über das deutliche Ja der Stadtberner Bevölkerung zu den vier städtischen Abstimmungsvorlagen. Die hohe Zustimmung zum Budget 2020 zeigt die breite Unterstützung der soliden Finanzpolitik von Finanzdirektor Michael Aebersold. Auch die Vorlagen für eine neue 50m-Schwimmhalle und das Schulraumprovisorium Brünnen wurden deutlich angenommen.

Die Stadtberner Bevölkerung hat dem Budget 2020 mit zugestimmt und damit die solide und vorausschauende Finanzpolitik von Michael Aebersold und dem rot-grünen Gemeinderat klar bestätigt. «Um die hohe Lebensqualität in einer wachsenden Stadt zu erhalten und die Infrastruktur instand zu halten, braucht es grosse Investitionen und ausreichend Personal.», so Co-Präsidentin Edith Siegenthaler.

Mit dem Ja zum Zonenplan Sportanlagen Neufeld und dem Baukredit für eine 50m-Schwimmhalle kann der Mangel an gedeckter Wasserfläche in der Stadt endlich behoben werden. Am Standort Neufeld entsteht auf wenig Raum eine moderne Schwimmhalle, die auch be-züglich Ökologie Vorbildcharakter hat.

Ebenfalls sehr hoch fiel die Zustimmung zum Baukredit für das Schulraumprovisorium Brünnen aus. Damit steht den SchülerInnen und Lehrpersonen auch während der Sanierung der verschiedenen Schulanlagen im Westen von Bern stets genügend Platz und eine zeitgemässe Inf-rastruktur zur Verfügung.

Neuer Kommentar

0 Kommentare